futur:plom
cine:tv:plom
kommentar:plom
reste:plom
Eines von mehreren
plomlompom-Projekten
Datenschutz-Erklärung
Impressum

cine:plom

Altes Kino: Filme. Neues Kino: Meme.
Über diese Seite

Notizen zu kulturellen Bespaßungen der Neuzeit von
Christian Heller a.k.a. plomlompom.

Orientierung

Neues Kino
Mem- & Internetkunst

Mission Statement

Altes Kino
Film & Fernsehen

Titel A-Z
Aktuelles TV-Programm

Abonnement

Letzte Kommentare

Die Meriten von "Family Guy", mit einem Exkurs zur Gestrigkeit der "Simpsons" (14)
     Gerrit Jessen, jörn Hendrik Ast, Christian, ...

Wieder Jeremy Irons und Drachen (5)
     tester, tester, rrho, ...

Vortrag: Das egoistische Mem. Die Kultur der Internet-Meme (10)
     Christian, Christian, Lena Waider, ...

Blogroll

Lizenz

Für alle von mir verfassten Texte auf dieser Seite gilt folgende Lizenz:

Creative Commons License

Partnerschaften

Werbung

   

Berlinale 2007 #29: State Legislature

Berlinale 2007 #29: State Legislature
USA 2007, Frederick Wiseman, 217 Minuten

Ich mache gerne Erlebnisreisen in Institutionen, seien es temporäre Institutionen eines Chaos-Congresses oder eines Filmfestivals oder langfristige eines Theaters oder, in diesem Fall, eine solche Erlebnisreise innerhalb einer solchen Erlebnisreise, d.h. innerhalb des (immer mehr vor den eigenen Augen verschwimmenden) Berlinale-Flusses, einen vierstündigen Ferien-Aufenthalt auf der Insel der institutionalisierten Legislative des US-Bundesstaates Idaho: vier Stunden kommentarlos abgefilmte Senatssitzungen, Ausschüsse, Anhörungen und Verhandlungen zu Haushaltsfragen über die Größe des Postens des öffentlichen Nahverkehrs, zur Preisregulierung im ländlichen Telephonnetz, zu Lizensierungsmaßstäben für Bauunternehmer …

Ich finde das ehrlich hochspannend, einfach ein paar Stunden zuzugucken, wie derlei konkret abläuft, “Democracy at work” als naheliegender Slogan mit der Betonung auf dem “work”, nicht im Sinne eines Endergebnisses, sondern der Arbeitsprozesse repräsentativ-demokratischer Gesetzgebungsinstitutionen, bürokratische und eintraditionalisierte institutionelle Feinheiten und große Reden und Rückführungen von Debatten auf Verhandlungen patriotischer Grundwerte; eine Diskussionskultur gibt es da, woah, da werden Nichtraucherschutzgesetze oder Rederechtsregeln zur Plazierung von Molkereien in der Nachbarschaft mit ganz allgemeiner Berufung auf individuelle Freiheit und Verantwortlichkeit, demokratisches Prinzip und seine konsequente Ausdeklination, Jefferson und Montesquieu bis zurück zu Perikles diskutiert, davon könnte man hierzulande nicht mal träumen.

Konsumierbar natürlich auch als dokumentarisches Bundesstaatsebenen-Gegenstück zu The West Wing, das die bürokratisch-politische Arbeit der übergeordneten föderalen Regierungs-Ebene beleuchtete.

Im ganzen omnipräsenten, oft ins Peinliche abgleitenden Politrelevanzgewichse des Festivals steht so ein Werk wie State Legislature als relativ singulärer Monolith eines tatsächlichen politischen Kinos ziemlich unangetastet dar. Fraglos einer der besten politischen Filme des Jahres.

Thursday February 15, 2007

Werbung

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.