futur:plom
cine:tv:plom
kommentar:plom
reste:plom
Eines von mehreren
plomlompom-Projekten
Datenschutz-Erklärung
Impressum

cine:plom

Altes Kino: Filme. Neues Kino: Meme.
Über diese Seite

Notizen zu kulturellen Bespaßungen der Neuzeit von
Christian Heller a.k.a. plomlompom.

Orientierung

Neues Kino
Mem- & Internetkunst

Mission Statement

Altes Kino
Film & Fernsehen

Titel A-Z
Aktuelles TV-Programm

Abonnement

Letzte Kommentare

Die Meriten von "Family Guy", mit einem Exkurs zur Gestrigkeit der "Simpsons" (14)
     Gerrit Jessen, jörn Hendrik Ast, Christian, ...

Wieder Jeremy Irons und Drachen (5)
     tester, tester, rrho, ...

Vortrag: Das egoistische Mem. Die Kultur der Internet-Meme (10)
     Christian, Christian, Lena Waider, ...

Blogroll

Lizenz

Für alle von mir verfassten Texte auf dieser Seite gilt folgende Lizenz:

Creative Commons License

Partnerschaften

Werbung

   

Wieder aus dem Bett räkeln

& andererseits lebt die deutschsprachige Filmbloggerei natürlich auch längst wieder, wie man an so Pflänzchen wie Überbau sehen kann, wo sich dirtylaundri-Lukas & filmtagebuch-Thomas zusammenfinden, um auf Interessantes im Berliner Kinoprogramm zu verweisen.

Ich bekomme auch gerade wieder Lust auf Rückkehr zum Filmgeblogge, schiebe das aber noch bis mindestens Januar auf, weil ich bis dahin (neben Weihnachten & so) noch allerlei andere Sachen zu tun habe.

Eine halbwegs konkrete Planung habe ich aber bereits für nächstes Jahr: Eine Neu-Sichtung von Babylon 5, evtl. drei Folgen jeden Sonntag oder sowas, in einer dreivierteljährlichen Kette von Mikro-Videoabenden o.ä. Bei der Gelegenheit könnte man dann auch die Serie zerbloggen oder podcastig zerdiskutieren … Wer Lust auf sowas oder einfach nur aufs Mitanschauen hat, kann sich ja bei mir melden …

(& cine:tv:plom mach ich dann ab Januar irgendwann auch wieder.)

Thursday December 11, 2008

Werbung

Kommentare

  1. bekay / 11. January 2009, 17:34 Uhr

    Interessant, allerdings frage ich mich, wie man es schaffen kann, nur drei Folgen B5 zu schauen und dann ‘ne Woche zu warten :D

    Wenn ich wüsste, ich hätte einen geregelten Lebensrhythmus, würde ich da irgendwie parallel mitziehen, hier meine Kommentare zu deinen Erkenntnissen posten usf. Mal sehen…

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.